Sehen wie ein Luchs

Zum Sehexperten zertifiziert
Bei Optik Filbert in Eschau wendet man mit großem Erfolg neueste Mess- und Brillenglas-Technologien an.

Je präziser die Augen vermessen werden und je exakter die Brille sitzt, desto besser sieht man. Neueste Mess- und Brillenglas-Technologien garantieren jetzt noch mehr Schärfe beim Sehen. Astrid und Markus Filbert von Optik Filbert in Eschau kennen sich auf diesem Gebiet besonders gut aus und haben nun über eine weitreichende Zusatzausbildung gemeinsam mit ihrem Team das Qualitäts-Zertifikat “Sehexperte Luchs” erhalten. Diese begehrte Auszeichnung wurde von den Qualitätsverantwortlichen der Brillenglasmanufaktur r+h in Bamberg überreicht. (Das Unternehmen blickt auf eine über 90-jährige Tradition zurück und gilt als Innovationsführer am Markt. rupp + hubrach brillenglas zählt zu den fünf größten Brillenglasherstellern in Deutschland und beschäftigt mehr als 500 Mitarbeiter.)

Schwerpunkt des mehrtägigen Seminars, das von Prof. Sickenberger (FH Jena) und den Produktmanagern von r+h gestaltet wurde, waren neueste Mess-und Zentrier-Methoden mit Konzentration auf die hochpräzise Wellenfronttechnologie. Dieses High-Tech Verfahren geht bei der Augenvermessung noch stärker ins Detail und stellt so scharfes, kontrastreiches Sehen sicher. Die jetzt zertifizierten Sehexperten sprechen unisono von einem Meilenstein in der Augenoptik und wenden die hochpräzisen und innovativen Messtechnologien erfolgreich an. Dadurch stellen sie scharfes, kontrastreiches Sehen sicher.

Rufen Sie die Sehexperten in Elsenfeld (06022- 26 40 45) oder Eschau (09374 – 999 77) an und lassen Sie sich fachgerecht beraten.